Gezielte Auswahl der Rohbauversicherung ist unverzichtbar

Als Bauherr hat man alle Hände voll zu tun. Besonders wenn der Baubeginn kurz bevorsteht, gilt es unzähligen Aufgaben nachzugehen. Die meisten dieser Aufgaben sind vor allem von technischer Natur. Oftmals stehen die Bauherren dann so unter Stress, dass für bestimmte Dinge die Zeit fehlt – auch für die finanziellen Dinge. Besonders für das Thema Versicherungsschutz nehmen sich viele Bauherren nur wenig Zeit. Die Folge besteht darin, dass sie sich und ihr Vorhaben schlecht versichern.

Dabei ist eine gezielte Auswahl der Versicherungen ungemein wichtig. In den vergangenen Wochen wurde hier im Blog bereits mehrfach auf Versicherungen eingegangen, die für Bauherren enorm bedeutungsvoll sind. Die Rohbauversicherung wurde bislang ausgelassen, weshalb sie heute an der Reihe ist.

Die Rohbauversicherung ist von äußerster Wichtigkeit. Sie schützt den Rohbau in erster Linie gegen Feuerschäden. Zwar können sich viele Bauherren nicht vorstellen, dass ihr Rohbau während der Bauphase in Brand gerät, doch ganz auszuschließen ist dieses Risiko nicht. Zumal der Schadensfall meist eine Katastrophe wäre: Ein Neubeginn käme meist viel zu teuer, sodass der Bauherr finanziell ruiniert wäre. Deshalb gilt es kein Risiko einzugehen und den Rohbau unbedingt zu versichern. Im Übrigen gibt es viele Banken, die ihre Baudarlehen nicht auszahlen, bevor ein entsprechender Versicherungsschutz besteht.

Wie einleitend bereits angerissen wurde, mangelt es den meisten Bauherren an Zeit. Deshalb kommt es häufiger vor, dass die Rohbauversicherung sehr schnell ausgewählt wird. Besonders intelligent ist eine schnelle Auswahl jedoch nicht. Häufig wird vergessen, dass sich die Police im Regelfall verlängert und später von der Rohbauversicherung zur Wohngebäudeversicherung wandelt. Dementsprechend ist es wichtig, gleich zweifach hinzusehen. Zum einen sollte der Rohbau gut versichert sein, zum anderen müssen auch die Leistungen der späteren Wohngebäudeversicherung überzeugen.

Aufgrund dieser Besonderheit sollten Bauherren genau hinsehen und ganz bewusst die Tarife verschiedener Anbieter miteinander vergleichen, damit sie letztlich eine Rohbauversicherung mit gutem Schutz sowie einem fairen bzw. möglichst niedrigen Beitrag abschließen.

Deine Meinung ist uns wichtig

*