Direktbank

Als Direktbank wird ein Kreditinstitut bezeichnet, dessen Geschäftsmodell keine flächendeckende Unterhaltung eines Filialnetzes vorsieht. In der Regel betreibt eine Direktbank lediglich eine Zentrale, von der aus sämtliche Aktivitäten gesteuert werden. Die Korrespondenz mit Kunden findet deshalb gewöhnlich nicht im persönlichen Gespräch statt, sondern wird über das Internet, per Telefon oder schriftlich abgewickelt. Direktbanken stellen Kunden darüber hinaus keinen persönlichen Kundenbetreuer zur Verfügung, sondern betreiben Call-Center-ähnliche Kundenservices. Das Leistungsspektrum von Direktbanken reicht von Lösungen des privaten Zahlungsverkehrs wie Girokonten oder Kreditkarten über Möglichkeiten zur Kapitaleinlage wie das Einlagengeschäft oder den Wertpapierhandel bis hin zur Kreditvergabe und zur Baufinanzierung.

Der Verzicht auf ein Filialnetz und die insgesamt im Vergleich zu klassischen Banken sehr schlanke Struktur ermöglicht Direktbanken erhebliche Einsparungen bei den Betriebskosten, die in Form günstiger Konditionen an die Kunden weitergegeben werden können. Im Bereich der Baufinanzierung fallen die Zinsen bei Direktbanken deshalb oft deutlich niedriger aus als bei anderen Kreditinstituten. Das Geschäftsmodell der Direktbank erlangte im Zuge der Ausbreitung des Internets Erfolg und stellt heute einen erheblichen Bestandteil der deutschen Bankenlandschaft dar. In der Bundesrepublik agieren zahlreiche Direktbanken. Die Schwerpunkte der einzelnen Unternehmen sind dabei recht unterschiedlich: Während die DAB-Bank sich auf das Geschäft mit Wertpapieren konzentriert, betreibt die ING-DIBA verstärkt Aktivitäten im Bereich der Baufinanzierung.

Direktbanken haben in den meisten Fällen eine vollständige Banklizenz. Sie sind damit an den Interbankenhandel und die Europäische Zentralbank angeschlossen und daher strikt abzugrenzen von Online-Brokern und Kreditvermittlern.

Die Baufinanzierung über eine Direktbank eignet sich für alle Kunden, die auf eine Filiale in unmittelbarer Wohnortnähe verzichten können und bereit sind, über Internet und Telefon mit ihrer Bank zu kommunizieren. Die Vorteile gegenüber einer Finanzierung bei Hausbank oder Sparkassen sind ausschließlich im Kostenbereich zu sehen: Je nach Anbieter und Marktsituation können Hypothekenfinanzierungen um bis zu einen Prozentpunkt billiger ausfallen, wenn eine Direktbank als Finanzierungspartner fungiert.